Sabbatanfang

"Denk an den Sabbattag und reserviere ihn für Gott! Sechs Tage hast du, um all deine Arbeit zu tun, aber der siebte Tag ist Sabbat für den Herrn, deinen Gott. An diesem Tag sollst du nicht arbeiten, weder du, noch dein Sohn oder deine Tochter, weder dein Knecht noch deine Magd, nicht einmal dein Vieh oder der Fremde, der in deinem Ort wohnt. Denn in sechs Tagen hat Gott den Himmel und die Erde gemacht, das Meer und alles, was dazugehört. Am siebten Tag aber ruhte er. Deshalb hat er den Sabbattag gesegnet und für sich bestimmt."

(2. Mose Kapitel 20 Verse 8 - 11)

© Emile Williams/churchphoto.de


So heißt das Vierte der 10 Gebote, die Gott uns gegeben hat. Mit dem Geschenk des Sabbats gibt er uns die Möglichkeit, aus dem Hamsterrad des Alltags herauszukommen, Ruhe und Erholung zu finden sowie eine ganz besondere Gemeinschaft mit Gott und Mitmenschen zu feiern. Dabei geht ein Tag nach biblischer Zählung von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang. So ist der Sabbat vom Freitag Abend (Sonnenuntergang) bis zum Samstag Abend (Sonnenuntergang).

 

Einmal im Monat feiern wir den Sabbatanfang gemeinsam mit einem Potluk(*)-Abendbrot, Lieder singen, einer Andacht und fröhlicher Gemeinschaft.

 

Dafür treffen wir uns jeweils 18 Uhr bei Familie Pawlowski in 15518 Rauen OT Westend, Birkenweg 10.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, kann aber gerne durch Mitbringen von Speisen für das Potluk(*)-Abendbrot bereichert werden.

(*) Bei einem Potluk bringen alle etwas mit. Aber auch Gäste, die nichts mithaben, sind jederzeit herzlich willkommen. Alle werden satt.
Wer etwas mitbringen möchte, ist gebeten, darauf zu achten, dass die Speise den Ernährungsempfehlungen entspricht, die Gott in der Bibel (3. Mose 11, Verse 1 - 23) allen Menschen gegeben hat. Wer sich damit nicht auskennt, liegt immer richtig, wenn er eine vegetarische (fleischfreie) Speise mitbringt. Vielen Dank.

 

Nächste Termine:


24. Januar 2020

21. Februar 2020

20. März 2020

24. April 2020

15. Mai 2020

19. Juni 2020

10. Juli 2020

21. August 2020

18. September 2020

16. Oktober 2020

13. November 2020

11. Dezember 2020

 
Zum Fotoalbum →